Juli 25, 2013

Snaply Teil III : DIY Kameraband / RUMS #30


Der Lack ist schon lange ab, Staub hat sich in den Ecken eingefangen und auch die eine oder andere Schönheits-OP hat Sie schon hinter sich.

Viele Orte hat sie gesehen...das höchste Gebäude der Welt in UAE, die Sahara in Marokko, Berge in Österreich, die Kreidefelsen der Ostsee, Schönheiten in Frankreich, Schweden, Dänemark, Holland, Kroatien und Mallorca, Nordlichter in Norwegen und soooo viele andere Orte....

Tja wir haben viel miteinander durch gemacht und ich spiele oft mit dem Gedanken eine neue zu kaufen....doch....ich wette ich kenne noch nicht einmal alle Funktionen meiner kleinen Canon...Ist mir manchmal auch nicht wichtig, da meine Bilder immer ganz intuitiv entstehen...JUST SHOOT!

Heute hat die kleine ein neues Feature bekommen, ein Kameraband. Sicherlich nicht neu, da schon viele Blogs darüber berichtet haben und man Blogger auch an den selbstgemachten Bändern erkennt...aber es ist schön...praktisch ;)Nur für mich und meine Kleine heute zum RUMS_Tag.

Bestellen könnt ihr es HIER
 

Wie wird`s gemacht?


Zuerst bestellt ihr euch das Materialpäckchen das Gurtband, Lederstücken und Schnallen enthält.
Dann sucht ihr euch einen schönen Stoff aus und schneidet einen Streifen mit folgenden Abmessungen 10cm x 85cm zu. Ich habe einfach einen Streifen Bundfix auf die Rückseite gebügelt durch den der Streifen exakte Knickkanten bekommt und man sich die komplette Wendeaktion sparen kann.


Nach dem Aufbügeln einfach das mitgelieferte Gurtband einlegen die Seiten einklappen und knappkantig rundherum absteppen. Das dünne Gurtband in zwei Teile schneiden und an die kurzen Enden des Bandes nähen. Nun seit ihr schon fast fertig, noch den Lederstreifen in 4 gleiche Teile schneiden und jeweils 2 an den Enden oben und unten fest nähen. 

Nur noch die Schnallen einfädeln und fertig ;)




Bookmark and Share

Kommentare:

  1. Dein neues Kameraband gefällt mir sehr gut. Toll :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      Danke freut mich das es dir gefällt ;)

      LG Nina

      Löschen
  2. Ein tolles Band! Der Stoff ist natürlich perfekt! Vielen Dank auch für die Tipps, denn das Set hab ich schon vor ein paar Tagen bestellt, und nun werde ich mir auch noch Bundfix besorgen! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mary,

      ich weiß garnicht was man eigentlich mit dem Bundfix machen sollte ( an Hosen nähen habe ich mich noch nicht getraut)...
      Ich benutze es auch oft um Taschenträger zu nähen...Sie sind durch diese Perforierung immer Gerade.

      Ich bin auf dein Band gespannt :)

      LG NIna

      Löschen
  3. Das neue Band ist sehr schön geworden! Du hast schon Recht - so ein individuelles Band ist sozusagen ein "Aushängeschild". :-)
    Der Stoff gefällt mir sehr gut! Hätte er in meinem Stoffregal gelegen, hätte ich ihn auch für das Projekt genommen. Ich habe einen aus Jeans mit Webband genäht - denn es sollte "männertauglich" beiben. Denn auch mein Gatte fotografiert gern :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mara,

      ja das mit dem Nähen für Männer finde ich auch immer schwierig, es sollte ja immer schlicht aber nicht langweilig sein.
      Doch Jeans mit Webband kann ich mir auch sehr gut vorstellen;)

      LG Nina

      Löschen
  4. Tolles Band, gefällt mir sehr gut. Wo gibts denn diesen Stoff, der passt einafch traumhaft gut?! LG filmriss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anika,

      den Stoff habe ich bei Frau Tulpe in Berlin gekauft...Ich bin ja offiziell KOKKA_stoffsüchtig und fand auch das es perfekt zu meinem Kamerabandprojekt passen könnte.

      Ich habe dir mal den Link rausgesucht:

      http://www.frautulpe.de/stoffe/kokka-sommer-2014/knipse-creme.html

      Soviel braucht man ja auch nicht für ein Band.

      Viel Spaß beim basteln,

      LG Nina

      Löschen
  5. Das sieht klasse aus! Das mit dem Bundfx ist ne super Idee, ich quäle mich doch immer sehr beim wenden ab. Die Stoffwahl ist natürlich sehr passend ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche es mir auch immer leicht zu machen ;)
      Mal sehn was du schönes bastelst.

      lg nina

      Löschen
  6. Der Stoff ist wirklich perfekt für ein Kameraband! Absolut klasse!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Sehr, sehr schön. Die Stoffwahl ist Top und sehr nett das du das gepostet hast.
    Hast du die Steckschnallen verarbeitet????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne das mit den Steckschnallen fand ich etwas unsicher, aber ich wette das fällt mir noch ein anderes Projekt ein ;)

      LG Nina

      Löschen
  8. Ein tolles Band! Mein Set von Snaply muss ich auch endlich vernähen. Habe lustigerweise einen ähnlichen Stoff von Robert Kaufman dafür ausgewählt. Die Idee mit dem Bundfix ist klasse, besonders für mich alten Wendemuffel. Habe allerdings eine Frage dazu. Das Bundfix hat ja eine Breite von 35 mm und das Gurtband ist ein Ticken breiter. Bei mir passt das Bundfix nicht so optimal um das Gurtband. Wie hast Du das gemacht? LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Vielen lieben Dank Nina für die tolle Anleitung! Das Geschenk für meine knipsende Kollegin ist eben fertig geworden und einfach nur traumhaft :o)
    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  10. könntest du einmal zeigen wie das mit den Steckschliessern ein gefädelt wird ?

    AntwortenLöschen